11. Oktober 2018
Die vierte Etappe<<Genug sagen>>Wahrscheinlich soll das die schwierigste Etappe für jeder Künstler sein?!Wann ist überhaupt ein Werk fertig? Ich persönlich spüre es genau, wann die Auseinandersetzung mit dem Gemälde ein Ende nimmt. Mit ruhigem Geist lege ich paar genaue Striche an richtige Stelle, mit dem richtigen Farbton und dann ist es für mich Schluss, lasse das Bild von mir ausruhen und gehe meine Pinseln wascgen. Es kommt natürlich vor, dass ich mir wünsche "hätte...
10. Oktober 2018
Die dritte Etappe <<das Malen>>.Nun verdient die Baby-Skizze, was Anspruchsvolles, damit sie erwachsen wird. Ähnlich wie beim Kochen, zu Beginn bereite ich alles was ich brauche vor.Das Geschirr sind die Pinseln, die Spachtel, die Tücher, Wasser usw.Die Gewürze sind die Farben und die Palette.Ich zünde eine Kerze an, das Handy ist aus, die Musik ist an und begebe mich dem Hintergrund zu malen.Wenn er als Nährboden fertig ist (das könnte Tage dauern) transportiere ich mit...
09. Oktober 2018
Die zweite Etappe <<Die Komposition skizzieren>> in aller Ruhe setze ich mich hin mit einem Blatt und etwas zum Zeichnen um meine Idee aus dem Kopf, auf das Blatt zu transportieren. Manchmal entsteht die Skizze direkt. Dieses Phänomen liebe ich besonders, ich schaue auf das weiße Blatt und sehe schon die Konturen, die ich so zu sagen abzeichne. Manchmal trotz großen Bemühungen, entsteht eben nichts, dann fliegt das Blatt in den Abfallkorb.
08. Oktober 2018
Oft werde ich gefragt: „Wie malst du denn das?“ Ich verrate Ihnen in vier Etappen das Geheimnis, wie ein Gemälde entsteht. Die erste Etappe - <<Licht und Ordnung im Kopf>> bevor ich nach dem Bleistift greife, widme ich mich des Denkens. Meistens morgen früh, als ich noch im Bett liege und bevor ich überhaupt die Augen aufmache, lasse ich vor meinem inneren Auge Bilder entstehen. Ich denke in Symbolen und Formen...